nach oben
Flughafen © picture alliance / dpa
03.04.2014

Passagiere am Flughafen Stuttgart auf Pilotenstreik vorbereitet

Stuttgart (dpa/lsw) - Der Streik der Lufthansa-Piloten hat auch am Donnerstagmorgen am Stuttgarter Flughafen kaum für Probleme gesorgt. Die meisten Passagiere seien darauf vorbereitet, sagte ein Sprecher am Morgen. Auch die Telefonzentrale habe nicht auffällig mehr zu tun. Im Tagesverlauf sollten 89 von 272 geplanten Verbindungen ausfallen. Schon am Mittwoch war die Lage an den Terminals sehr ruhig gewesen.

Am Landesflughafen starten vor allem Flieger der Lufthansa-Tochter Germanwings, aber auch die Airline selbst steuert von dort aus Ziele an. Bis Freitag sollen 259 von 853 Flügen ausfallen. Anlass für den Streik sind von Lufthansa gekündigte Übergangsrenten, die den Piloten bislang ein vorzeitiges Ausscheiden aus dem Beruf ermöglichten.