nach oben
© PZ-Archiv
16.07.2016

Pferdestall brennt nieder - mindestens 100 000 Euro Schaden

Großbottwar. Der Pferdestall der Reithalle Großbottwar (Kreis Ludwigsburg) ist am Samstag bis auf die Grundmauern niedergebrannt.

Weder Menschen noch Tiere wurden dabei verletzt. Alle im Stall untergebrachten Pferde konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden, teilte die Polizei mit. Wie es zu dem Feuer kam, war zunächst nicht bekannt. Nach ersten Schätzungen der Polizei beläuft sich der Schaden auf mindestens 100 000 Euro, je nachdem wie sehr die angrenzende Reithalle durch den Brand in Mitleidenschaft gezogen wurde. Zur Bekämpfung der Flammen war die Feuerwehr mit 50 Einsätzkräften angerückt. Auf Grund der starken Rauch- und Geruchsentwicklung wurden die Anwohner Großbottwars gebeten, vorsichtshalber Fenster und Türen geschlossen zu halten.