nach oben
21.12.2015

Pforzheim liegt bei Pro-Kopf-Verschuldung im Mittelfeld

Die Großstädte im Südwesten sind im Bundesvergleich unterdurchschnittlich stark verschuldet. Bundesweit entfielen 2014 auf jeden Großstadtbewohner im Schnitt kommunale Schulden in Höhe von 4299 Euro. Im Südwesten waren es 3932 Euro. Das geht aus einer am Montag veröffentlichten Übersicht der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young hervor.

Besonders betroffen von einer hohen Verschuldung sind laut Studie die Städte in Rheinland-Pfalz (im Schnitt 7063 Euro) und Nordrhein-Westfalen (3470 Euro). Unter den neun Großstädten im Land steht Reutlingen am besten da. Die Pro-Kopf-Verschuldung belief sich dort 2014 auf 1933 Euro – gefolgt von Heilbronn (2991 Euro) und Freiburg (3059). Im Mittelfeld liegen Karlsruhe (3480 Euro), Pforzheim (3515) und Ulm (3693). Die höchste Verschuldung pro Kopf haben im Südwesten Mannheim (4138 Euro), Heidelberg (4169) und Stuttgart (4991).

Weitere Infos zur Studiehttp://pzlink.de/13