nach oben
© Symbolbild dpa
22.12.2017

Polizei befreit Katze aus Hähnchen-Tüte

Oberkirch. Polizisten haben eine Katze in Oberkirch (Ortenaukreis) aus einer misslicher Lage befreit. Wie die Beamten am Freitag mitteilten, hatte das hungrige Tier seinen Kopf in eine Hähnchen-Warmhalte-Tüte gesteckt und offenbar nach Essensresten gesucht.

Allerdings konnte sich die Katze nicht mehr selbst aus der Tüte befreien. Das übernahmen die Polizisten, die das Tier in der Nacht auf Mittwoch zufällig auf der Straße sahen. Mit «erleichterndem Miauen» sei die Katze schließlich wieder in den angrenzenden Gärten verschwunden.