nach oben
Ein Bürodrehstuhl dient Stuttgarter Beamten für den Transport einer betrunkenen Frau in die Ausnüchterungszelle.
Polizei bringt Frau mit über 3 Promille per Drehstuhl in Zelle © dpa
20.01.2015

Polizei bringt Frau mit über drei Promille per Drehstuhl in Zelle

Stuttgart. Auf einem Bürodrehstuhl haben Bundespolizisten in Stuttgart eine Sturzbetrunkene zu ihrer Zelle manövriert, in der die 49-Jährige ihren Rausch ausschlafen sollte. Die Frau habe nicht mehr alleine stehen können und einen Alkoholgehalt von 3,28 Promille im Atem gehabt.

Das teilten die Beamten am Dienstag mit. Passanten hatten sie am Vorabend auf die Frau im Stuttgarter Hauptbahnhof aufmerksam gemacht.

Da die Wormserin nicht mehr gehen konnte, gestaltete sich der Abtransport den Angaben nach schwierig. Zuerst verfrachteten die Polizisten die 49-Jährige in ihr Dienstauto. Für die letzten Meter durchs Revier musste dann der Drehstuhl her. Die Frau konnte die Zelle am Morgen wieder verlassen, wie ein Sprecher sagte. Alkoholwerte von mehr als 3,5 Promille gelten als lebensgefährlich.