nach oben
14 Gewehre, Pistolen und Revolver fanden Polizisten in der Wohnung eines Rentners.
14 Gewehre, Pistolen und Revolver fanden Polizisten in der Wohnung eines Rentners. © dpa
08.05.2013

Polizei entdeckt Waffenlager bei Rentner

Heidelberg. Ein regelrechtes Waffenlager hat die Polizei bei einem 74 Jahre alten Mann in Heidelberg entdeckt. 14 Gewehre, Pistolen und Revolver fanden sich in der Wohnung des Mannes, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der 74-Jährige trug außerdem eine geladene Pistole in seiner Jackentasche bei sich.

Diese Waffe hatte ein Sanitäter entdeckt, der wegen eines medizinischen Notfalls zu dem Rentner gekommen war. Der Sanitäter alarmierte daraufhin die Polizei.

Neben den Waffen stellte die Polizei etwa 1700 Schuss Munition sicher. Sieben Waffen besaß der Mann den Angaben zufolge legal, die restlichen illegal. Gegen ihn wird nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann psychisch krank ist, er kam in die Psychiatrie.