nach oben
Polizisten gingen einfach ihren Nasen nach und fanden in einer Kellerwohnung in Bruchsal-Untergrombach eine Marihuana-Plantage.
Polizisten gingen einfach ihren Nasen nach und fanden in einer Kellerwohnung in Bruchsal-Untergrombach eine Marihuana-Plantage. © pol
18.11.2013

Polizei "erschnüffelt" Marihuana-Plantage in Kellerwohnung

Untergrombach. Gute Spürnasen führten Beamte des Polizeireviers Bruchsal am Freitagmorgen in Bruchsal-Untergrombach zu einer Marihuana-Indoorplantage. Schon beim Betreten des Mehrfamilienhauses konnten sie den typischen Geruch aus einer Kellerwohnung lokalisieren.

Bei der anschließenden Durchsuchung fanden sie in einem separaten Zimmer die Zuchtanlage mit insgesamt 80 Cannabispflanzen unterschiedlicher Größe. Ferner wurden zwei Kilogramm bereits abgeerntete und in 15 Pappkartons zur Trocknung aufgehängte Blütendolden, 15 Gramm Amphetamin sowie rund 20 Gramm Haschisch und diverse Drogenutensilien sichergestellt.

Die weiteren Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei-Außenstelle Bruchsal gegen einen 38 Jahre alten Mann aus Bruchsal und einen 24-jährigen Ettlinger, die dort angetroffen worden waren, wegen illegalem Anbau von Betäubungsmittel.