nach oben
Ein 23-jähriger Heckenschütze wurde von einem Sondereinsatzkommando festgenommen, weil er seit April mindestens zehnmal auf Passanten geschossen hat. Durch die Schüsse wurden insgesamt neun Personen verletzt. Symbolbild: dpa
Ein 23-jähriger Heckenschütze wurde von einem Sondereinsatzkommando festgenommen, weil er seit April mindestens zehnmal auf Passanten geschossen hat. Durch die Schüsse wurden insgesamt neun Personen verletzt. Symbolbild: dpa © Symbolbild: dpa
14.09.2012

Polizei fasst Heckenschützen in Mannheim

Mannheim. Im Mannheimer Stadtteil Feudenheim hat ein Sondereinsatzkommando gestern einen 23-jährigen Heckenschützen festgenommen. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten das benutzte Gewehr.

Anschließend wurde der Mann festgenommen und war geständig. Der Täter hatte seit April dieses Jahres mit einem Luftdruckgewehr mindestens zehnmal auf Passanten geschossen. Durch die Schüsse wurden insgesamt neun Personen verletzt.

Leserkommentare (0)