nach oben
11.11.2010

Polizei gibt Pannen bei hartem Stuttgart-21-Einsatz zu

STUTTGART. Die Polizei hat Pannen in der Planung und Einschätzung der Lage beim harten Einsatz gegen Stuttgart-21-Gegner Ende September eingeräumt. Teile der Einsatzkräfte seien zu spät am Stuttgarter Schlossgarten angekommen. Zudem habe man den Widerstand der Demonstranten unterschätzt, heißt es in einem Bericht des Polizeipräsidiums Stuttgart, der der Nachrichtenagentur dpa vorliegt.