nach oben
03.04.2014

Polizei kann mutmaßlichen Doppelmörder schnappen

Albstadt (dpa/lsw) - Anderthalb Wochen nach dem Doppelmord an einem Ehepaar in Albstadt (Zollernalbkreis) hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gefasst. Der Tatverdächtige sei am späten Mittwochabend in einem Zug in Hechingen festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag und bestätigte Medienberichte.

Bildergalerie: Mutmaßlicher Doppelmörder von Albstadt gefasst

Die Leichen eines 81 Jahre alten Unternehmers und seiner 77-jährigen Ehefrau waren am Montag vergangener Woche gefunden worden. Eine Sonderkommission mit 80 Ermittlern hatte den gewaltsamen Tod des Paares untersucht. Die Polizei hatte einen 46-Jährigen als mutmaßlichen Täter identifiziert und am Montag eine öffentliche Fahndung herausgegeben. Der kräftige Mann sei 1,84 Meter groß, habe eine ausgeprägte Stirnglatze und Oberlippenbart.

Am Mittwoch hatte die Polizei laut Medienberichten verstärkt Bahnhöfe im Land kontrolliert. Zur Identität des Festgenommenen gab der Sprecher der Polizei zunächst keine Auskünfte. Er kündigte aber nähere Informationen im Laufe des Vormittags an.