nach oben
Ein entlaufener Nandu hat die Polizei auf Trab gehalten.
Ein entlaufener Nandu hat die Polizei auf Trab gehalten. © dpa
21.09.2017

Polizei muss entlaufenen Nandu fangen

Notzingen (dpa/lsw) - Ein entlaufener Nandu hat in Notzingen (Kreis Esslingen) die Polizei auf Trab gehalten.

Ein Verkehrsteilnehmer hatte den großen Laufvogel am Donnerstag gemeldet, wie die Polizei mitteilte. Als die Beamten eintrafen, entdeckten sie den Nandu etwa zehn Meter neben der Fahrbahn - konnten ihn im herbstlichen Nebel zunächst aber nicht gefahrlos fangen.

Die Ordnungshüter sicherten daraufhin die Straße und ermittelten über die Gemeinde den Besitzer des Tieres. Ihm gelang es schließlich, den Laufvogel zu fangen. Danach wurde er wieder zu seinem Artgenossen ins Gehege gebracht. «Ob ein vorausgegangener Streit der beiden die Ursache für den morgendlichen Ausflug war, konnte nicht ermittelt werden», teilte die Polizei mit. «Aber die Wiedersehensfreude war groß.»