nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
20.07.2016

Polizei rettet Hund aus überhitztem Auto

Dank einer aufmerksamen Passantin hat die Polizei einen Hund aus einem überhitzten Auto in Sindelfingen retten können. Beim Eintreffen stellen die Polizisten fest, dass die Seitenscheiben nur einen kleinen Schlitz geöffnet waren und der Hund bereits stark hechelte.

Die Halterin des Fahrzeugs konnte zunächst nicht ausfindig gemacht werden, so dass einer der Beamten die hintere rechte Scheibe einschlug um das Tier aus seiner misslichen Situation zu befreien. Die Besitzerin des Hundes kam nach mehr als einer Stunde schließlich zu ihrem Fahrzeug zurück.