nach oben
© dpa
27.03.2011

Polizei sperrt Gelände um Landtag in Stuttgart ab

STUTTGART. Eineinhalb Stunden vor Schließung der Wahllokale hat die Polizei damit begonnen, das Gelände um den Stuttgarter Landtag mit Gittern abzusperren. Mehrere Hundertschaften der Bereitschaftspolizei waren am Sonntagnachmittag im Einsatz und riegelten das Gelände ab.

Dies sei eine reine Vorsichtsmaßnahme zum Schutz der Bannmeile um das Parlament, erklärte ein Polizeisprecher. Die Gitter sollen die Sperrzone markieren und verhindern, dass mögliche Demonstranten in den Landtagsbereich kommen. dpa