nach oben
© Symbolbild: dpa
08.09.2014

Polizei stoppt bekifften Trunkenbold ohne Führerschein

Freiburg (dpa/lsw) - Eine lange Liste an Verstößen hat ein 42 Jahre alter Autofahrer bei einer Verkehrskontrolle am Sonntag auf der A8 nahe Freiburg angehäuft: Der Schweizer war nach Polizeiangaben vom Montag volltrunken, bekifft und ohne Fahrerlaubnis unterwegs.

Während der Kontrolle habe er die Polizisten zudem beleidigt und angegriffen. Im Auto fanden die Beamten Marihuana. Es war den Angaben zufolge nicht die erste Trunkenheitsfahrt des Mannes. Auf ihn werde eine «empfindliche Strafe» und ein langfristiges Fahrverbot zukommen, hieß es weiter.