nach oben
© Symbolbild/dpa
21.09.2016

Polizei sucht mit Hubschrauber nach Vermissten

Ludwigsburg. Bei der Suche nach einem Vermissten setzte die Polizei in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwischen 0.30 Uhr bis 1.05 Uhr einen Hubschrauber ein.

Ein 49-jähriger Mann hatte gegenüber seinen Angehörigen Suizidabsichten geäußert und war daraufhin nicht mehr zu erreichen. Neben dem Polizeihubschrauber waren Streifen der Polizeireviere Ludwigsburg, Marbach und des Kriminaldauerdienstes an der Suche beteiligt. Um 1.20 Uhr traf eine Polizeistreife in der Ludwigsburger Innenstadt auf den Mann, der wohlauf war. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.