nach oben
Kurz vor dem Ertrinken retteten Feuerwehr und Polizei ein Quartett von Schafen.
Kurz vor dem Ertrinken retteten Feuerwehr und Polizei ein Quartett von Schafen. © DPA-Symbolbild
13.01.2016

Polizei und Feuerwehr retten vier Schafe

Polizei und Feuerwehr haben bei Gutach-Bleibach (Landkreis Emmendingen) vier Schafe vor dem Ertrinken aus der Elz gerettet.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, soll ein Hund die Tiere, die in einem umzäunten Bereich am Ufer weideten, aufschreckt und in den Fluss getrieben haben. Da die Elz zurzeit viel Wasser führt, drohten die Tiere zu ertrinken. Rettungskräften gelang es, zwei Schafe noch an der Weide ans Ufer zu ziehen. Die übrigen Tiere waren bereits abgetrieben. Sie wurden rund 300 Meter flussabwärts gefunden. Nach der Rettung übergaben die Einsatzkräfte die unterkühlten und teils verletzten Schafe dem Tierhalter.