98481463

Polizist auf dem Weg zum Dienst erwischt Einbrecher auf frischer Tat

Karlsruhe. Da hätte er wohl besser etwas früher mit seinem schändlichen Treiben anfangen sollen: Ein 18-jähriger Marokkaner, der gerade seinen Einbruch beenden wollte, ist am Freitagmorgen um 4.50 Uhr von einem Polizeibeamten, der sich auf dem Weg zum Dienst befand, auf frischer Tat bei einem Einbruch in ein Schmuckgeschäft ertappt worden.

Der junge Mann war gerade dabei, den Tatort auf der Kaiserstraße durch das zuvor eingeschlagene Schaufenster zu verlassen, als er den Polizisten erkannte, diesen mit einer Spitzhacke bedrohte und zu Fuß flüchtete. Nach kurzer Fahndung konnte der mutmaßliche Einbrecher von einer Streife des Polizeireviers Markplatz gestellt und festgenommen werden.

Das Diebesgut im Wert von über 10.000 Euro hatte der 18-Jährige noch bei sich. Die Kriminalpolizei prüft, ob der Mann für weitere Straftaten infrage kommt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wird der Beschuldigte noch am Freitag einem Haftrichter vorgeführt.