nach oben
Prozess im Kofferleichen-Fall startet nächste Woche © dpa
26.01.2015

Prozess im Kofferleichen-Fall startet nächste Woche

Stuttgart. Fast ein Dreivierteljahr nach dem Fund von zwei Leichen in Koffern muss sich ein 48-Jähriger von Montag an vor dem Landgericht Stuttgart verantworten.

Bildergalerie: Zwei Leichen in Reisekoffern im Schlossgarten entdeckt

Dem Angeklagten wird vorgeworfen, Ende Mai 2014 in seiner Wohnung zunächst einen 50 Jahre alten Obdachlosen mit einem Feuerlöscher erschlagen und danach eine 47-Jährige erstochen zu haben. Die Frau stammte nach Angaben vom Montag ebenfalls aus der Wohnsitzlosen-Szene. Die Leichen soll der mutmaßliche Täter in zwei Koffern verstaut und im Stuttgarter Schlossgarten abgelegt haben (Az.: 1 Ks 116 Js 55214/14).

In dem ungewöhnlichen Mordfall hatte die Staatsanwaltschaft im November Anklage erhoben. Dem Mann, der gebürtig aus dem Ostalbkreis stammt, droht lebenslange Haft. Er sitzt in Untersuchungshaft.