nach oben
29.11.2012

Rabiate Schwarzfahrerin verletzt Polizistin mit Kopfstoß

Überaus aggressiv reagierte am späten Mittwochabend auf dem Karlsruher Bahnhofsvorplatz eine 28 Jahre alte Schwarzfahrerin. Unter anderem verletzte sie mit einem Kopfstoß eine zu Hilfe gezogene Polizeibeamtin.

Die Frau war gegen 23.45 Uhr in einer aus Richtung Achern kommenden S-Bahn ohne Fahrschein angetroffen worden und hatte gegenüber den Kontrolleuren ihre Personalien verweigert. Als daraufhin die Polizei hinzugezogen wurde, stieß die 28-Jährige plötzlich mit dem Kopf zu und brachte einer 37 Jahre alten Beamtin des Reviers Südweststadt eine Platzwunde an der Unterlippe bei.

Vor ihrer Festnahme bewahrte dies die Frau aber nicht. Zwar kam sie nach Abschluss der erforderlichen Feststellungen noch in der Nacht wieder auf freien Fuß. Doch wird sich die 28-Jährige nun auch wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten müssen. pol

Leserkommentare (0)