nach oben
13.08.2014

Radfahrer bei Sturz lebensgefährlich verletzt

Fridingen an der Donau (dpa/lsw) - Ein 67 Jahre alter Radfahrer ist am Dienstag in Fridingen an der Donau (Kreis Tuttlingen) bei einem Sturz lebensgefährlich verletzt worden.

Der Mann sei auf einer Behelfsfahrbahn innerhalb einer Baustelle über einen Bordstein gefahren und nach dem Sturz mit dem Kopf aufgeschlagen, teilte die Polizei mit. Obwohl er einen Fahrradhelm getragen hatte, musste der 67-Jährige lebensgefährlich verletzt in eine Klinik geflogen werden.