nach oben
Ein 62-jähriger Radfahrer wurde am Freitag so schwer verletzt, dass er noch an der Unglücksstelle starb. Symbolbild.
Radfahrer kommt auf dem Weg zur Arbeit ums Leben © PZ-Archiv
19.09.2014

Radfahrer kommt auf dem Weg zur Arbeit ums Leben

Inzlingen. Auf dem morgendlichen Weg zur Arbeit ist ein Radfahrer im südbadischen Inzlingen (Kreis Lörrach) gestürzt und ums Leben gekommen. Der 62 Jahre alte Mann fuhr von seinem Wohnhaus am Freitag einen Berg hinunter, teilte die Polizei mit.

Mit dem Vorderrad geriet er gegen den Bordstein, stürzte und prallte mit dem Kopf gegen eine Betonwand. Obwohl er einen Fahrradhelm trug, wurde er so schwer verletzt, dass er noch an der Unglücksstelle starb. Andere Verkehrsteilnehmer waren den Angaben zufolge nicht beteiligt.