760_0900_126063_Ralf_Kusterer.jpg
Ralf Kusterer aus Pforzheim sieht die Polizeibeamten bei den „Querdenken“-Demonstrationen einem hohen Infektionsrisiko ausgesetzt.  Foto: Kusterer 

Ralf Kusterer über die „Querdenken“-Demo in Stuttgart: „Meine Kollegen sind mehr als betroffen“

Die Demonstration der „Querdenken“-Bewegung am vergangenen Samstag in Stuttgart hat für ein politisches Nachbeben gesorgt. Im PZ-Interview macht Ralf Kusterer, Landeschef der Deutschen Polizeigewerkschaft, seinen Standpunkt zu den Demonstrationen deutlich – und hat einen klaren Auftrag an die Politik.

PZ: Herr Kusterer, müssen die Demonstrationen der „Querdenken“-Bewegung wie am Wochenende in Stuttgart verboten werden?

Ralf Kusterer: Wichtig ist, dass es bei der Diskussion nicht

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?