AdobeStock_214459748
Die Polizei rückte mit zehn Streifen zum Unfallort aus. 

Randalierender Lkw-Fahrer beschädigt bei Bad Rappenau sechs Autos und bedroht Mann mit Gabel

Bad Rappenau. Ein Lkw-Fahrer hat am Montagabend nahe eines Autohofs bei Bad Rappenau im Landkreis Heilbronn mehrere Autos beschädigt und dabei sechs Menschen leicht durch einen Schock verletzt.

Der rumänische Fahrer des Sattelzugs, der mit zwei Traktoren beladen war, soll nach Polizeiangaben zunächst zwei Autos im hinteren Bereich beschädigt und anschließend vier weitere Fahrzeuge im Vorbeifahren touchiert haben. Teilweise kam er auch in den Gegenverkehr.

Wie mehrere Medien darüber hinaus berichten, soll der 43-Jährige mehrfach vor- und zurückgesetzt und einen anderen Lkw-Fahrer mit einer Gabel bedroht haben. Die herbeigerufene Polizei konnten den aggressiven und offensichtlich betrunkenen Mann schließlich festnehmen.

Der entstandene Schaden beläuft sich auf mindestens 100.000 Euro. Die Ermittlungen werden im Laufe des Dienstags fortgeführt, insbesondere auch ob der Mann in Haft bleibt oder entlassen wird. Insgesamt waren zehn Streifen der Polizeireviere Eppingen und Weinsberg sowie der Verkehrspolizei Weinsberg im Einsatz.