nach oben
Rassehunde-Messe in Karlsruhe gestartet © Symbolbild: dpa
09.11.2013

Rassehunde-Messe in Karlsruhe gestartet

Karlsruhe (dpa/lsw) - Gestriegelte Hunde und Katzen, allerlei Fische und jede Art von Zubehör. All das gab es am Samstag bei der Eröffnung der Haustiermesse in Karlsruhe zu sehen. Höhepunkt der bis Sonntag andauernden Ausstellung ist die große Hundeschau, bei der rund 250 Hunderassen präsentiert werden. Der schönste unter ihnen wird mit einem Preis gekürt. Am häufigsten für den Wettbewerb angemeldet wurden Labradore und Golden Retriever.

In die Schar der 250 Aussteller reihte sich auch Maja Prinzessin von Hohenzollern ein, die ihre Tier-Accessoire-Kollektion vorstellte, die von einer «Kuschelhöhle» bis zu einer Napfunterlage im Prinzessinnen-Design reicht. Liebhaber von Edelkatzen konnten mehr als 400 Rassen bestaunen, von der Norwegischen Waldkatze über die Perser bis hin zur Heiligen Birmakatze. Bei einem «Kaninchenhop» stellten sportliche Nager ihre Sprungkraft unter Beweis.

Kulinarische Abenteurer konnten sich auf dem Gelände zudem über das Kochen von Insekten informieren und die Tiere auch direkt vor Ort verköstigen.