nach oben
Mit Klebeband hat ein Räuber ein Liebespärchen in einer Berghütte im Schwarzwald gefesselt und mit deren EC-Karte 500 Euro erbeutet.
Mit Klebeband hat ein Räuber ein Liebespärchen in einer Berghütte im Schwarzwald gefesselt und mit deren EC-Karte 500 Euro erbeutet. © Symbolbild: dpa
04.01.2015

Raubüberfall auf Liebespaar: In Berghütte mit Klebeband gefesselt

Furtwangen. Er überraschte sie in der Nacht, fesselte sie mit Klebeband und raubte sie aus: Ein Räuber aus dem Schwarzwald, der ein Liebespaar in einer Berghütte überfallen hat, ist weiter auf der Flucht.

Es gebe zwar zahlreiche Hinweise, aber keiner habe zur Festnahme geführt, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. Der Unbekannte hatte in der Neujahrsnacht gegen 5 Uhr einen Mann und eine Frau in der einsamen Berghütte bei Furtwangen mit Klebeband gefesselt und ausgeraubt. Die Opfer zwang er zur Herausgabe der PIN-Nummern, fuhr mit deren Mietauto zu einer Bank und hob 500 Euro ab. Er ist auf Bildern der Überwachungskamera zu sehen.

Den Ermittlungen zufolge hatte das Pärchen den mutmaßlichen Täter kurz zuvor kennengelernt: Er soll den beiden am Tag vor dem Raub geholfen haben, Schneeketten an ihrem Mietwagen zu montieren. Dabei erzählte das Paar dem Mann, dass es den Jahreswechsel in einer entlegenen Berghütte verbringe.