nach oben
06.04.2010

Rauschgiftbande mit 25 Kilo Marihuana hochgenommen

ETTLINGEN. Der Kriminalaußenstelle Ettlingen des Polizeipräsidiums Karlsruhe und der Staatsanwaltschaft Karlsruhe gelang am Abend des Gründonnerstag in Karlsruhe-Hagsfeld mit der Sicherstellung von 25,5 Kilogramm Marihuana ein Schlag gegen eine fünfköpfige Rauschgiftbande.

Die aus der Türkei, dem Libanon und aus Deutschland stammenden Männer im Alter von 26, 28, 42 und 46 Jahren stehen darüber hinaus im Verdacht, seit Mitte 2009 weitere 30 Kilogramm Marihuana mit Hilfe eines aus der Türkei stammenden und in Holland lebenden 46-jährigen Mannes eingeschmuggelt und im Raum Ettlingen und Karlsruhe zur Bestreitung ihres Lebensunterhalts verkauft zu haben. Zur Klärung weiterer Hintergründe dauern die Ermittlungen der Kriminalpolizei derzeit noch an.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe ordnete der zuständige Haftrichter gegen die fünf Tatverdachtigen die Untersuchungshaft an.