nach oben
© dpa
13.10.2017

Razzia in Mannheim - Polizei will Drogenszene verunsichern

Mannheim. Die Polizei hat bei einer Razzia in Mannheim Drogen beschlagnahmt und insgesamt 32 Personen kontrolliert. An der Aktion am Donnerstagabend waren mehr als 100 Beamte beteiligt, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Ein Teil der Innenstadt sei komplett abgesperrt worden. Ziel sei es gewesen, mutmaßliche Dealer und Käufer von Drogen zu erkennen und die Rauschgiftszene zu verunsichern. In dem Bereich entwickle sich eine Drogenszene, Straftaten und Ordnungswidrigkeiten hätten zugenommen. Die Beamten fanden insgesamt mehr als 40 Gramm Marihuana. Ein Mann wurde vorläufig festgenommen. Er wird wegen eines Körperverletzungsdelikts vom 21. August verdächtigt.