nach oben
18.04.2015

Regionalbahn erfasst Auto - 15-Jährige stirbt

Ottenhöfen (dpa/lsw) - Eine Regionalbahn hat in Ottenhöfen (Ortenaukreis) ein Auto erfasst und ein 15-jähriges Mädchen in den Tod gerissen. Nach Polizeiangaben wollte die 48 Jahre alte Mutter mit ihrem Fahrzeug den unbeschrankten Bahnübergang überqueren und wurde dabei von dem Zug erfasst. Mit im Wagen befanden sich ihre 14, 15 und 17 Jahre alten Töchter. Der Zusammenstoß am Freitagabend war so heftig, dass die 15-Jährige noch an der Unfallstelle starb.

Ihre 14 Jahre alte Schwester kam mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Mutter und die ältere Schwester wurden leicht verletzt und von Notfallseelsorgern betreut. Ob die Mutter den Regionalzug übersehen hatte oder das Blinklicht am Übergang nicht funktionierte, werde derzeit geprüft, sagte ein Polizeisprecher am Samstag.