nach oben
Ein lebensgefährlich verletzter Biker musste vom Rettungshubschrauber von Wurmberg aus in eine Spezialklinik geflogen werden.
Ein lebensgefährlich verletzter Biker musste vom Rettungshubschrauber von Wurmberg aus in eine Spezialklinik geflogen werden. © Symbolbild: Meyer
19.07.2015

Reifen löst sich und prallt auf Auto - 20-Jähriger verunglückt tödlich

Ein loser Autoreifen hat nahe Sigmaringen einen schweren Unfall verursacht, bei dem ein 20-Jähriger ums Leben kam. Wie die Polizei in Konstanz mitteilte, befuhr ein 66 Jahre alter Mann am Samstagabend die Bundesstraße 32, als sich an seinem Wagen das linke Vorderrad löste.

Der Reifen sprang auf die Gegenfahrbahn und schlug gegen das Fahrzeug des 20-Jährigen. Bei einem Ausweichversuch geriet sein Wagen auf die Gegenspur, wo er frontal in das Auto einer 41-Jährigen krachte. Der 20-Jährige starb noch in den Trümmern. Ein Hubschrauber flog die schwer verletzte Fahrerin des anderen Wagens ins Krankenhaus.