nach oben
05.10.2014

Reisegruppe vergisst Zehnjährigen auf Autobahnparkplatz

Lorsch/Ettlingen. Ein zehnjähriger Junge ist auf einem Rasthof an der A67 bei Lorsch (Kreis Bergstraße) vergessen worden. Der Reisebus, den sein Vater steuerte, fuhr am Samstagabend ohne ihn davon. Der Junge sei auf der Toilette gewesen, berichtete die Polizei am Sonntag.

Als er auf den Parkplatz kam, sah er den Bus mit einer Tanzsportgruppe aus Ettlingen (Kreis Karlsruhe) nur noch von hinten. Mitarbeiter der Raststätte riefen die Polizei, die den Vater des Jungen mit Hilfe der Familie erreichen konnte. Der Bus war da schon etwa 60 Kilometer weiter in Richtung Heimat gefahren, bis dahin hatte niemand den Jungen vermisst. Der Bus wendete, die Polizei fuhr ihm mit dem Jungen im Streifenwagen entgegen. Auf halber Strecke zwischen Lorsch und Karlsruhe konnte der Zehnjährige dann umsteigen.

Leserkommentare (0)