nach oben
07.06.2014

Reiterin nach Unfall schwer verletzt

Steinheim am Albuch. Eine 47 Jahre alte Reiterin ist am Freitag um 16.25 Uhr bei Steinheim am Albuch (Kreis Heidenheim) gestürzt und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war die Frau zusammen mit einer 22-jährigen Bekannten auf einem Ausritt, als der Wallach der 22-Jährigen aus zunächst ungeklärten Gründen ausschlug und seine Reiterin abwarf.

Das Pferd der 47-Jährigen tat dies dem anderen Tier gleich und ging ebenfalls durch. Die Frau rutschte von ihrem Schimmel, blieb mit dem Fuß im Steigbügel hängen, wurde mehrere Meter mitgeschleift und kam schließlich auf einem Feldweg zum Liegen.

Passanten kamen der 47-Jährigen zur Hilfe. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, ihre 22-jährige Bekannte erlitt bei dem Vorfall am Freitag nur leichte Verletzungen.