nach oben
Ein 39-Jähriger hat sich bei einer Verkehrskontrolle mit der Polizei geprügelt.
Ein 39-Jähriger hat sich bei einer Verkehrskontrolle mit der Polizei geprügelt. © Symbolbild: dpa
24.02.2015

Renitenter Mann rammt zwei Streifenwagen - 10.000 Schaden

Offenburg. Ein renitenter 37-Jähriger hat am frühen Dienstagmorgen in Offenburg zwei Streifenwagen gerammt und dabei auch Mobiliar eines Cafés demoliert.

Die Beamten waren zunächst wegen überlauter Musik aus dem Wagen des Mannes alarmiert worden. Als sie den 37-Jährigen kontrollieren wollten, rastete er aus, rammte die Autos und konnte nur unter Einsatz von Pfefferspray gestoppt werden.

Zu guter Letzt übergab er sich später mehrfach im Revier und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Ob der hochaggressive Mann betrunken oder unter Drogen war, wird noch ermittelt berichtete die Polizei weiter.

Es entstand ein Schaden von knapp 10 000 Euro.