nach oben
07.07.2012

Rentner überfährt Ehefrau: Führerschein eingezogen

Ein 88-Jähriger hat beim Ausparken aus einer Tiefgarage in Ilvesheim (Rhein-Neckar-Kreis) seine 87-Jährige Ehefrau überfahren und schwer verletzt.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, gab der Mann am Freitag zu viel Gas und kam mit dem Auto auf den Gehweg, wo er seine wartende Frau erfasste. Dann fuhr er gegen ein Gebäude. Die Polizei zog den Führerschein des 88-Jährigen ein, da sie ihm wegen Altersschwäche eine mangelnde Fahrtüchtigkeit attestierte. dpa