nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © pixxabay
24.08.2017

Rettung in letzter Minute: Mutter zieht eigenen Jungen aus Brunnen

Waldshut-Tiengen (dpa/lsw) - Beim Spielen an einem Brunnen in Waldshut-Tiengen am Hochrhein ist ein knapp eineinhalb Jahre alter Junge abgerutscht und ins Wasser gefallen.

Er ging unter und konnte sich nicht selbst retten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Mutter wurde aufmerksam, rannte zum Brunnen, zog ihr Kind heraus und beatmete es - mit Erfolg. Der Rettungsdienst brachte den Jungen in ein Krankenhaus. Den Angaben der Polizei zufolge schwebt er nicht mehr in Lebensgefahr. Das Unglück hatte sich in einem Park am Mittwochabend ereignet.