nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
14.06.2017

Rettungswagen kippt nach Unfall um

Ludwigsburg (dpa/lsw) - Ein Rettungswagen im Einsatz ist auf einer Kreuzung mit einem Auto zusammengestoßen und umgekippt. Der Wagen schlitterte am Dienstagabend noch etwa vierzig Meter über die Straße, bevor er zum Liegen kam.

Der 41-jährige Fahrer des Krankenwagens sowie sein Beifahrer wurden leicht verletzt, ebenso der 52-jährige Autofahrer. Es befanden sich keine Patienten im Rettungswagen, wie die Polizei mitteilte. Es entstand ein Sachschaden von etwa 70 000 Euro. Die Straße war einseitig für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt.