nach oben
07.02.2013

Rettungswagen überschlägt sich: 120.000 Euro Schaden

Wiesloch. Sie kommen, um andere zu retten. Doch auch Sanitäter brauchen zuweilen Hilfe. Zum Beispiel dann, wenn sie sich mit ihrem Rettungswagen überschlagen.

Sachschaden in Höhe von rund 120.000 Euro entstand bei einem Unfall mit einem Rettungswagen auf einer Einsatzfahrt wegen eines medizinischen Notfalls am Donnerstag um 14.40 Uhr auf der Südtangente in Wiesloch. Auf schneeglatter Fahrbahn kam der Krankenwagen ins Schleudern und überschlug sich.

Die beiden Insassen blieben unverletzt. Die weiteren Unfallermittlungen hat das Polizeirevier Wiesloch übernommen. pol