nach oben
11.02.2015

Riesige Flammen schießen aus Lagerhalle

Schwieberdingen (dpa/lsw) - Ein Feuer in einer Lagerhalle in Schwieberdingen (Kreis Ludwigsburg) hat das Gebäude zerstört und einen Schaden von rund einer halben Million Euro hinterlassen. Verletzt wurde niemand. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, konnte die Ursache für den Brand am Dienstagabend zunächst nicht geklärt werden. Kriminaltechniker untersuchten die Halle. Was dort gelagert war, konnte zunächst niemand sagen.

Als die etwa 100 Einsatzkräfte am Abend am Brandort eintrafen, schlugen die Flammen bereits aus dem Gebäude. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden die Anwohner aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Rund 100 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Um festzustellen, wo das Feuer ausgebrochen war, wurde ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera eingesetzt. Wegen der Löscharbeiten musste der Bahnhof in der Nähe vorübergehend gesperrt werden.