nach oben
25.02.2013

S-Bahn in heidelberg entgleist

Heidelberg. Am Heidelberger Hauptbahnhof ist am frühen Montagmorgen eine S-Bahn entgleist. Der Zug war beim Rangieren aus den Gleisen gesprungen, teilte die Bundespolizei mit.

Ursache sei eine fehlerhafte Weichenstellung gewesen, sagte ein Sprecher. Der Lokführer blieb unverletzt. Die Bergung des entgleisten Zuges werde noch bis 9 Uhr andauern. Infolge des Unfalls sperrte die Bahn mehrere Gleise und leitete den Fernverkehr um.