nach oben
30.03.2015

SWR: Stuttgarter Fernsehturm erst im Dezember wieder offen

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Wiedereröffnung des Stuttgarter Fernsehturms verzögert sich. Der 60 Jahre alte Turm, der aus Gründen des Brandschutzes seit zwei Jahren geschlossen ist, könne doch erst im Dezember wieder öffnen, teilte der Südwestrundfunk als Betreiber am Montag in Stuttgart mit.

Bislang war der Herbst angepeilt worden. Es seien «hoch komplexe Maßnahmen» nötig, um den Brandschutz im ersten Fernsehturm der Welt auf den neusten Stand zu bringen. Der neue Termin ergebe sich aus der Feinplanung. Ziel sei ein «perfekt geschützter Turm». Die geplanten Kosten von 1,8 Millionen Euro haben sich nicht geändert. Die Landeshauptstadt beteiligt sich mit gut 600 000 Euro. Der Turm mit seiner 150 Meter hohen Aussichtsplattform hoch über dem Stuttgarter Talkessel war im März 2013 geschlossen worden.