nach oben
06.04.2014

Sauftour mit dem Porsche endet in wilder Verfolgungsjagd

Lichtenstein (dpa/lsw) - Ein Betrunkener hat sich im Kreis Reutlingen in seinem Porsche übergeben und anschließend eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Beamte hatten den Wagen in der Nacht zum Samstag an einer Kreuzung in Lichtenstein entdeckt.

Der 30-Jährige schlief im Fahrersitz seinen Rausch aus, wie die Polizei mitteilte. Aufgeweckt durch die Gesetzeshüter, trat der Mann aufs Gaspedal. Bei seiner Flucht durch mehrere Ortschaften schrammte er mit seinem teuren Sportwagen an einer Betonschranke entlang, raste über die Gegenfahrbahn und prallte schließlich gegen einen Zaun. Die Beamten stoppten den Wagen und nahmen dem Fahrer den Führerschein ab.