Brand in Reihenhaus breitet sich aus - Mehrere Leichtverletzte
Feuerwehrleute arbeiten an einem Brand in einem Reihenhaus in Offenburg. Das Feuer habe sich auch auf umliegende Reihenhäuser ausgebreitet, teilte die Polizei mit. Einzelne Bewohner seien leicht verletzt worden. 

Schaden in Millionenhöhe: Sechs Reihenhäuser in Offenburg vollständig ausgebrannt

Offenburg. Bei einem Brand von sechs Reihenhäusern in Offenburg (Ortenaukreis) ist ersten Schätzungen zufolge ein Schaden in Millionenhöhe entstanden.

Das Feuer brach am frühen Mittwochmorgen zunächst in einem der Häuser aus, wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte. Die Flammen griffen auf fünf benachbarte Gebäude über. 25 Bewohner brachten sich demnach in Sicherheit. Verletzt wurde niemand, wie es hieß.

Den Angaben zufolge sind die Häuser vollständig ausgebrannt. Decken seien eingestürzt. Zudem habe der Gasversorger die Gebäude von der Leitung getrennt, da zusätzlich Gasbrände ausgebrochen seien. Die Feuerwehr sei mit 200 Kräften vor Ort. Die Bewohner kamen bei Freunden, Verwandten sowie in Hotels unter.