nach oben
© dpa
14.01.2015

Schäferhund von Autofahrer getötet

Ein unbekannter Autofahrer hat gestern gegen 18.30 Uhr auf der Strecke von Ringschnait in Richtung Bronnen einen Schäferhund, überfahren und danach Fahrerflucht begangen.

 Der Hund war der Begleiter einer 29-Jährigen die am rechten Rand der Gemeindeverbindung entlang joggte. Sportlerin und Hund trugen eine Lampe um im Dunkeln für Jedermann sichtbar zu sein . Auf einer Anhöhe kam den beiden ein Auto entgegen, das den Hund offenbar übersah. Das Auto erfasste das Tier und verletzte es so schwer, dass es seinen Verletzungen erlitt.

Das Polizeirevier Biberach sucht jetzt nach dem Fahrer und dem Auto. Die Ermittler bitten dazu Hinweise von Zeugen unter der Telefonnummer 07351/4470.