nach oben
Bei einer heftigen Schlägerei in der Bruchsaler Innenstadt wurden mehrere Männer zum Teil schwer verletzt.
Bei einer heftigen Schlägerei in der Bruchsaler Innenstadt wurden mehrere Männer zum Teil schwer verletzt. © Symbolbild: dpa
21.01.2013

Schlägerei: 38-Jähriger erliegt schweren Kopfverletzungen - Trio in U-Haft

Heilbronn (dpa/lsw) - Der bei einer Schlägerei in Heilbronn vergangenen Freitag verletzte 38-Jährige ist tot. Der Mann erlag am Sonntagabend in einer Spezialklinik seinen schweren Kopfverletzungen, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag mitteilten. Den Angaben zufolge ist er von drei 17 bis 19 Jahre alten Männern niedergeschlagen und lebensgefährlich verletzt worden.

Alle drei sitzen nach wie vor in Untersuchungshaft. Laut Polizei hatten sie den 38-Jährigen kurz vor der Tat kennengelernt. Dann sei es «zum Konsum eines weißen Pulvers gekommen». Der genaue Tatablauf ist noch unklar. pol

Leserkommentare (0)