nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
17.04.2015

Schlangenlinien: LKW-Fahrer baut Unfall mit knapp 4,5 Promille

Mit knapp 4,5 Promille Alkohol im Blut hat ein Lastwagenfahrer am Tag des Blitz-Marathons sein Fahrzeug und die Leitplanke der Autobahn 6 in der Pfalz demoliert. Der 42-jährige Mannheimer sei mit seinem Lastzug in Schlangenlinien auf die Mittelschutzplanke zugefahren, berichtete die Polizei in Neustadt/Weinstraße am Freitag. Dann sei der Lastwagen auf die linke Seite gekippt, der zugehörige Anhänger aber stehengeblieben.

Der Fahrer verletzte sich den Angaben zufolge leicht. Fahrzeugteile flogen umher und beschädigten einen anderen Lastwagen. Die Beamten schätzen den Schaden auf rund 20 000 Euro. Sie behielten den Führerschein des Mannes ein.