nach oben
© Symbolbild: dpa
04.02.2012

Schlittschuhläufer bricht durchs Eis und stirbt

Obersontheim (dpa/lsw) - Ein 58 Jahre alter Schlittschuhläufer ist in Obersontheim durch die Eisschicht auf einem See gebrochen und ums Leben gekommen. Rettungstaucher fanden die Leiche am Samstag, wie die Polizei mitteilte.

Der Unfall war demnach bereits am Freitag passiert. Eine Spaziergängerin informierte die Polizei, weil sie am Ufer des Steinbruchsees das Auto des 58-Jährigen, Straßenschuhe und eine Tasche entdeckt hatte - vom Mann fehlte jedoch jede Spur.

Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Roten Kreuzes, Rettungstaucher und ein Polizeihubschrauber konnten den Vermissten am Abend nicht finden. Nach einigen Stunden musste die Suche abgebrochen werden. Erst während einer zweiten Suchaktion am Samstag bargen die Helfer die Wasserleiche aus drei bis vier Metern Tiefe.

Leserkommentare (0)