nach oben
05.08.2015

Schmuggler mit 190 Kilo Rauschgift erwischt - Fast fünf Jahre Haft

Freiburg. Ein Drogenschmuggler, der mit 190 Kilogramm Haschisch erwischt worden ist, muss für mehrere Jahre hinter Gitter. Das Landgericht Freiburg verurteilte ihn am Mittwoch zu einer Freiheitsstrafe von vier Jahren und zehn Monaten.

Der 37-Jährige war auf der A5 bei Neuenburg (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) vom Zoll kontrolliert worden.Dabei entdeckten die Beamten das Rauschgift, das er von Spanien nach Deutschland gebracht hatte. Der Mann hatte zugegeben, dass er dafür bezahlt worden war.