nach oben
Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr stehen am Albplatz an der Bundesstraße B27 neben den Wracks zweier Pkw.
Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr stehen am Albplatz an der Bundesstraße B27 neben den Wracks zweier Pkw. © dpa
17.05.2018

Schneise der Verwüstung: Autofahrer rammt mehrere Autos - Ein Verletzter

Stuttgart. Ein Autofahrer hat nach einem Verkehrsunfall im Stuttgarter Stadtteil Degerloch auf der Bundesstraße 27 eine Schneise der Verwüstung hinterlassen.

Wie die Leitstelle der Stadt Stuttgart am Donnerstag mitteilte, war ein Autofahrer stadteinwärts unterwegs, als er auf Höhe des Parkhauses an der Albstraße mit seinem Wagen zunächst einen anderen Wagen rammte. Daraufhin schleuderte der Wagen über einen Grünstreifen und riss einen Baum um. Das Auto schoss dann auf die Gegenfahrbahn und kam erst zum Stehen, als es dort in ein weiteres Auto krachte.

Rettungskräfte brachten einen Verletzten in ein Krankenhaus, wie die Polizei weiter mitteilte. Nähere Angaben gab es zunächst nicht. Auch wie es zu dem Unfall kam, ist bislang unklar.