nach oben
Zwar hat der Fahrer schnell reagiert, seinen BMW konnten die Feuerwehrmänner aber nicht mehr retten.
Zwar hat der Fahrer schnell reagiert, seinen BMW konnten die Feuerwehrmänner aber nicht mehr retten. © Feuerwehr Bruchsal
13.02.2019

Schock auf der A5: BMW brennt vollständig aus

Bruchsal. Allen Grund zur Sorge hatte der Fahrer eines BMW Kombi, als ihm während seiner Fahrt auf der A5 in Richtung Karlsruhe Rauch auffiel, der aus dem Motorraum austrat. Nachdem er auf dem nächstgelegenen Parkplatz die Motorhaube öffnete, waren schon die ersten Flammen zu sehen.

Gegen 11 Uhr am vergangenen Mittwoch traf die herbeigerufenen Feuerwehr ein, da brannte der BMW bereits lichterloh. Zwar konnten die Feuerwehrleute den Brand schnell löschen, allerdings war die Karosserie so stark aufgeheizt, dass das Auto erst ausgiebig abgekühlt werden musste. Mit einer Wärmebildkamera wurde es komplett kontrolliert und letzte Glutnester abgelöscht. 

Während der Löscharbeiten war der Parkplatz kurzfristig komplett gesperrt. Bei den Nachlöscharbeiten konnten auf dem Parkplatz abgestellte Fahrzeuge ihre Reise fortsetzen. Wie es zu dem Brand an dem komplett zerstörten PKW kam ist noch unklar. Ein Abschleppunternehmen hat sich des Fahrzeugs angenommen.

Die Feuerwehr Bruchsal war mit vier Fahrzeugen bis 13 Uhr im Einsatz, der Fahrer konnte sich rechtzeitig in Sicherheitbringen und wurde nicht verletzt.