nach oben
12.11.2012

Schwer verletzte Autofahrerin wartet neun Stunden auf Rettung

Bad Mergentheim. Neun Stunden hat eine schwer verletzte Frau nach einem Autounfall auf Hilfe gewartet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war die 23-Jährige am Sonntagnachmittag mit ihrem Wagen von einer Kreisstraße bei Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis) abgekommen und eine Böschung hinunter gestürzt.

Ein Gebüsch verdeckte die Sicht auf das Auto der Verunglückten, die in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Erst am späten Abend entdeckten Bekannte, die sich auf die Suche nach der Frau gemacht hatten, das Auto. Feuerwehrleute befreiten die Schwerverletzte und brachten sie in ein Krankenhaus.