nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
07.02.2016

Schwere Gesichtsverletzungen: Räuber verprügeln 20-Jährigen

Ein 20-Jähriger ist in Herrenberg (Kreis Böblingen) von drei Unbekannten brutal überfallen und ausgeraubt worden. Das Trio sprach den Mann auf Zigaretten an und schlug dann unvermittelt auf ihn ein, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Das Opfer zog sich dabei schwere Verletzungen im Gesicht zu. Die Täter steckten seinen Geldbeutel sowie sein Handy ein und flüchteten. Ein Anwohner hatte den Überfall am frühen Samstagmorgen bemerkt, eilte dem Mann zu Hilfe und rief die Polizei. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus. Eine Fahndung nach den Tätern verlief zunächst erfolglos.